Browsing articles tagged with " Jugendliche"
Mrz 28, 2013
konitzer.IT

Browsergames und ihre Auswirkungen auf Kinder / Jugendliche

Spielen ist eine der wohl am meisten am Computer ausgeübten Beschäftigungen überhaupt. Eine Kategorie von Spielen ist im Hinblick darauf besonders auf dem Vormarsch: Die Rede ist vom Browsergames. Noch vor ein paar Jahren wurde diese Kategorie von Spielen lediglich von einigen “Nerds” gespielt. Heutzutage erreichen die Spiele durch bunte Grafik und neue Themen aber auch die breite Masse. Daher stellt sich mitunter auch die Frage, wie sich solche Spiele auf unsere Jungend auswirken.

Browsergames laufen vollständig im Browserfenster. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass keine zusätzliche Software erforderlich ist, um man ein solches Spiel immer und überall spielen kann, egal wo man sich gerade befindet. Ferner gibt es noch eine weitere große Besonderheit von Browerspielen: Die meisten von Ihnen hören nie auf!

Während man also gerade mal keine Zeit hat, läuft der aktuelle Spielstand weiter und andere Spieler können zum Beispiel über den eigenen Planeten herfallen oder haben andere Vorteile, die derjenige der gerade nicht spielt natürlich nicht wahrnehmen kann. Somit üben Browsergames einen ungleich größeren Suchtfaktor aus als andere Spiele.

Gerade im Bezug auf Kinder und Jugendliche bringt dies die Verpflichtung der Eltern mit sich, dass man etwas genauer hinschaut als bei anderen Kategorien von Spielen. Auch gibt es hinsichtlich der FSK noch einige Probleme (siehe familienbande.de).

Als Pausenfüller gut zu gebrauchen

Alles in allem sind Browsergames sicherlich nichts Schlechtes. Sie sind ideal für eine kurze Partie oder ein hin und wieder stattfindendes Einloggen. Es sollte jedoch keinesfalls ausarten und zu viel gespielt werden. Eltern haben die Pflicht darauf zu achten, dass ein Browsergame nicht zum Lebensinhalt ihrer Kinder wird.