Browsing articles tagged with " Begabtenförderung"
Okt 16, 2012
konitzer.IT

Begabtenförderung

BegabtenförderungIst jemand begabter, so ist das oftmals eher ein Hindernis, als ein Segen. Begabte haben es an vielen Stellen schon schwerer als ihre Altersgenossen. Das fängt schon in der Schule an. Dort macht sich dann Langeweile breit. Lernzirkel-Grips.de hilft auch hier weiter.

Mit speziellen Lernprogrammen wird auch hier genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe eingegangen und es wird wieder der Spaß an der Schule vermittelt. Zudem kommt, dass Begabte ja oftmals auch in mindestens einem Fach echte Probleme haben. Auch hier wird geholfen. Die Programme sind genau auf solche Probleme abgestimmt.

Stimmen die Schulnoten, ist der Begabte bei der Sache, dann kann er auch in weitere Programme zur Begabtenförderung einsteigen. Denn es wäre sowohl persönlich als auch für die Allgemeinheit schade, wenn solches Potenzial durch eine falsche oder gar keine Förderung verlorengeht. Auch Begabte müssen gefördert werden. In ihren Neigungsfächern können sie Spitzenleistungen erreichen und in ihren „schwachen“ Fächern erreichen sie mit der richtigen Begabtenförderung zumindest akzeptable Leistungen.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass Begabtenförderung nicht ganz billig ist. Es gibt aber die Möglichkeiten der Begabtenförderung durch die öffentliche Hand. Hierzu muss jedoch die Begabung des Kindes oder Erwachsenen dokumentiert werden und die Förderung muss wie jede andere öffentliche Leistung auch, beantragt werden. Aber es ist ein Aufwand, der sich lohnt. Nur wenn ein Begabter die richtige individuelle Begabtenförderung genießt, wird er zum einen glücklich werden und zum anderen auch wirklich seine vollen Leistungen erbringen.

Lernzirkel-Grips.de hilft hier bei allen Belangen und sorgt dafür, dass jeder genau die Förderung erfährt, die er benötigt. Qualifiziertes Personal setzt sich mit den Kindern auseinander und geht voll und ganz auf deren Bedürfnisse ein. So wird das perfekte Lernumfeld geschaffen.

Mai 8, 2012
konitzer.IT

Die Suche nach internationaler Begabtenförderung

Ein passendes Angebot im Gebiet der Begabtenförderung zu finden ist nicht immer einfach. Das Angebot ist zum Glück reichlich, sodass man eigentlich die Qual der Wahl hat… dennoch muss man zwischen den vielen Möglichkeiten diejenige auswählen, bei denen man die besten Chancen auf eine Zusage hat. In der Regel wird man an denen Stellen gefördert, bei denen man fachlich, ideologisch und persönlich am besten passt. In diesem Beitrag möchten wir auf einige Stellen hinweisen, die die erwähnte Suche erleichtern können.

Die Universität zu Freiburg hat eine Zusammenstellung von Programmen der internationalen Begabtenförderung, die in Deutschland angeboten werden, an alle Interessenten zur Verfügung gestellt. Zu finden ist diese Zusammenstellung unter [http://www.iga.uni-freiburg.de/Finanzierungsmoeglichkeiten/Stipendien/begabtenfoerderungswerke]. Unter den Programmen sind viele zu finden, die über einen exzellenten internationalen Ruf verfügen.

Beispiel: Die Studienförderung der Friedrich Ebert Stiftung (FES), die im Netz unter [http://www.iga.uni-freiburg.de/Finanzierungsmoeglichkeiten/Stipendien/begabtenfoerderungswerke] zu finden ist. Ein Zitat aus der Beschreibung des Förderungsprogramm: „Wir unterstützen junge, ambitionierte Talente, die sich für eine gerechte Gesellschaft im Sinne der sozialen Demokratie einsetzen.“ Klar zu erkennen ist also, dass die Interessenten sich mit der Sozialdemokratie identifizieren sollten.

Andere Programme die Aufgelistet wurden von der Uni Freiburg werden von folgenden Institutionen angeboten: Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk, Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Hanns-Seidel-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Stiftung der Deutschen Wirtschaft und Studienstiftung des deutschen Volkes.

Natürlich gibt es Stellen, die sich auf die Förderung von Talenten mit Programmen auf Englisch spezialisiert haben. In solchen Fällen ist eine Bewerbung auf Englisch in der Regel eine Voraussetzung. Eine perfekte Bewerbung, lektoriert und korrigiert durch Englisch Muttersprachler ist in solchen Fällen vonnöten.

Apr 25, 2012
konitzer.IT

Begabtenförderung – Erziehungssache

Die Förderung hochbegabter Kinder liegt zum größten Teil bei den Eltern. Wird eine Hochbegabung festgestellt, tragen die Eltern des Kindes die Verantwortung, diese “Fähigkeit” angemessen zu fördern.  Dazu zählt, dass die Bedürfnisse des Kindes im Mittelpunkt stehen.

Hochbegabte haben es meist nicht leicht in ihrem sozialen Umfeld. Sie werden oft von den “normalen” Kindern/Jugendlichen gemieden und langweilen sich im regulären Unterricht. Eine Folge, die daraus resultieren kann ist, dass sich die Betroffenen aus dem sozialen Umfeld zurückziehen und kaum soziale Kontakte pflegen. Dies kann äußerst schädlich für die Entwicklung des Kindes sein. Ferner kann es passieren, dass diese Kinder/Jugendliche Desinteresse zeigen und ihre schulischen Leistungen abfallen. Folglich liegt es an den Eltern, den betroffenen Kindern beizubringen, wie man mit so einer Begabung umgeht und jene nutzen bringend einsetzt.

Was Eltern beachten müssen
Die Eltern sollten dem Kind zuhören, was es sich wünscht und in welchen Bereichen seine Interessen liegen. Hierfür gibt es unterstützend Einrichtungen, die Begabte fördern.
Verbringt das Kind/der Jugendliche viel Zeit am Schreibtisch, liegt es ebenfalls an den Eltern, einen geeigneten Schreibtisch und Schreibtischstuhl bereit zu stellen. Durch eine falsche Sitzhaltung kann es zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen, wie z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder gar Bandscheibenvorfälle. Diese Folgen falscher Körperhaltung sind in der “Apotheken Umschau” zu lesen.

Weiterhin sollten die Erziehungsberechtigten darauf Acht geben, dass ihre Kinder in ihrem sozialen Umfeld nicht auf Ablehnung stoßen. Dazu gehört, dass ihnen eine gesunde Portion Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen beigebracht wird, genauso wie materielle Gegenstände wie z.B. Laptops mit “angesagten” Laptoptaschen. In der Schule sind solche Sachgegenstände von großer Bedeutung. Wer gewissen Ansprüchen nicht gerecht wird, ist anders als die anderen und wird abgestoßen. Da begabte Kinder meist eh schon den Status eines “uncoolen Strebers” haben, wird ihnen mit solchen Gegenständen das Anpassen an die “Normalen” erleichtert.

Eine Hochbegabung sollte anerkannt und gefördert werden, sonst bleiben viele Talente im Verborgenen!

Apr 19, 2012
konitzer.IT

Begabtenförderung im IT-Bereich

Wenn wir über die Begabtenförderung sprechen, kommen uns als erstes die sogenannten „Wunderkinder“ in den Sinn. Die spielen schon mit drei Jahren perfekt Geige oder beherrschen im Grundschulalter bereits mehrere Sprachen. Andere machen ihr Abitur mit vierzehn und haben mit sechzehn einen Studiengang bereits abgeschlossen. Aber das sind wohl doch nur Ausnahmen! Viele „normale“ Menschen haben aber auch eine überdurchschnittliche Auffassungsgabe, leider aber von Hause aus oft nicht die Möglichkeit, daraus etwas für ihr Leben zu machen.

Kriterien für ein staatliches Stipendium

Deshalb gibt es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung die Möglichkeit, ein Stipendium zu erhalten. Wer also wissen möchte, wie er sich weiterbilden kann oder daran interessiert ist, was er mit seinem besonders guten Abschluss sonst noch machen kann, der sollte sich einmal die Website des Ministeriums zur Begabtenförderung durchlesen. Jeder, der eine Berufsausbildung im dualen System mit Erfolg abgeschlossen hat und zur Zeit der Bewerbung noch jünger als 25 Jahre ist, kein Studium macht oder bereits eines abgeschlossen hat, erfüllt die gesetzten Kriterien. Dazu gehört, dass die Note der Abschlussprüfung des Ausbildungsberufes mindestens 1,9 oder besser sein muss. Bewerben können sich die jungen Menschen bei der zuständigen IHK, der Handwerkskammer bei der sie ihre Ausbildung abgelegt haben, der Rechtsanwaltskammer oder auch einer Einrichtung des öffentlichen Dienstes.

Begabtenförderung mit Hilfe des Staates

Förderungswürdig sind alle als anspruchsvoll geltenden Weiterbildungsmaßnahmen, beispielsweise auch ein Fernstudium in Informatik, um die Karriere in der IT-Branche voranzutreiben. Weiterhin lassen sich auch soziale Kompetenzen, die sogenannten Soft-Skills fördern, damit der junge Mensch fähig ist, erfolgreich im Team zu arbeiten oder das selbstständige und kritische Denken zu erlernen. Niemand, der heute fleißig, hochmotiviert und sehr clever ist, muss darauf verzichten, sein berufliches Leben so zu gestalten, wie er es gerne möchte. Dabei sollen auch die fehlenden finanziellen Möglichkeiten der Familie ein Weiterkommen nicht verhindern. Deshalb ist dieser Fond für Begabtenförderung vom Ministerium mit großer Zustimmung aller Parteien entstanden.