Chancen für hochbegabte Mathematiker

Eine Hochbegabung ist nicht immer ein Segen. Vor allem Naturwissenschaftler können ein Lied davon singen, wie extremes Fachwissen und eine überdurchschnittliche Intelligenz den Umgang mit Kommilitonen, Mitarbeitern oder Chefs im Arbeitsalltag mitunter erschweren. Und viel zu selten resultieren herausragende Geistesleistungen in hochdotierten Jobs.

Für hochbegabte Mathematiker gibt es diesbezüglich inzwischen einen Lichtblick. Börsen Trading heißt das Schlagwort, unter dessen Regie sich erfolgs- und praxisorientierte Zahlenkünstler immer häufiger eine vielversprechende Zukunft aufbauen. Banken, Broker und Handelsgesellschaften zeigen Interesse und bieten Hochschulabsolventen und Praktikanten die Gelegenheit, ihre außergewöhnlichen mathematischen Fähigkeiten in den Dienst von Aktien, Daytrading und Finanztransaktionen des Währungshandels zu stellen.

Der Vorteil für börsenaktive Investoren liegt auf der Hand. Komplexe Rechensysteme zur Risikoabschätzung und Überwachung des Markts beherrschen inzwischen die Szene, aufwändige Computerprogramme berechnen die Erfolgschancen und greifen dabei auf eine Zahlensoftware zurück, die nur noch von Spezialisten gesteuert und kontrolliert werden kann. Hochbegabte Mathematiker sind dazu in der Regel mühelos in der Lage und erkennen darüber hinaus durch ihre präzise analytischen Denkansätze oft zahlenmäßige Zusammenhänge, die Gewinn- und Verlustrechnungen logisch und vorhersehbar miteinander verknüpfen.

Der Kapitalmarkt mit seinen vielfach verflochtenen Gewinnstrategien, seinen lukrativen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und seinem hohen, rechnerischen Potenzial bietet daher ambitionierten Zahlenakrobaten die Chance, sich und ihr Können zielgerichtet und profitorientiert unter Beweis zu stellen. Trading und Mathematik ergänzen sich dabei in einer neuen Dimension.

Wo früher penible Buchprüfer und Controller staubigen Zahlenkolonnen nachspürten, um Fehlkalkulationen, Gewinnoptionen oder Handelsdefizite sichtbar zu machen, dürfen heute kreative Freigeister ihrer Phantasie freien Lauf lassen. So kommt in größerem Zusammenhang ans Licht, was genial mathematisch den Erfolg einer Investition ausmacht.