Browsing articles from "August, 2012"
Aug 5, 2012
konitzer.IT

Wer ist begabt? Wie zeigt sich Begabung heute?

Niemals war das Thema Hochbegabung aktueller als heute. Die Begabtenförderung an deutschen Schulen läuft mittlerweile sogar über spezielle Hochbegabtenklassen. Am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in Heidelberg wird dieses Konzept seit einigen Jahren mit einem jährlichen Hochbegabtenzug umgesetzt. Doch auch Menschen, deren Intelligenzquotient sich im normalen Durchschnitt zwischen 95 und 105 Punkten bewegt, zeigen oftmals außergewöhnliche Begabungen.

Mit Begabungen ist jeder gesegnet

Häufig wird einem Kind gesagt: “Du malst aber schön, du bist begabt!” oder es fallen besondere Talente im Sport auf. Beinahe alle haben mit ihrer eigenen und unverwechselbaren Persönlichkeit sowie Körperphysik die Anlage, in verschiedenen Dingen Großes zu erreichen. Man sagt, dass besonders Texter und Kreative mit einer gewissen Begabung geboren sein müssen, um erfolgreich in ihrem jeweiligen Berufsfeld zu arbeiten. Zu einem gewissen Grad ist das sicher richtig, doch vielfach hängt Erfolg zu großen Teilen vom eigenen Interesse ab und der Bereitschaft, sich eigenständig in der Freizeit weiterzubilden. Häufig ist es sinnvoll, Interesse gezielt in der frühen Kindheit und Jugend zu fördern, um sich direkt auf die Materie einzulassen. Kinderkunstschulen und Sportvereine bieten daher oftmals spezielle Angebote zur künstlerischen oder musikalischen Früherziehung sowie Sportangebote für Interessierte ab 3 Jahren an.

Begabung ersetzt das Lernen nicht!

Wenn sich Texter und Kreative in einer Agentur wie Primiere zusammenschließen, um gemeinsam Projekte zu bearbeiten, wird oft von individueller Begabung gesprochen. Wenn Sie in einem Ihrer Interessengebiete nicht von vorne herein gute Leistungen zeigen, wird Ihnen selbiges Talent häufig von der Umwelt abgesprochen. In Wahrheit aber haben sich die allermeisten kreativen Köpfe aus Werbeagenturen und Design ihr Wissen durch jahrelange Erfahrung und beständiges Selbststudium angeeignet. In gewissem Sinne ist daher das, was wir meinen, wenn wir von Begabung sprechen, erlernbar. Scheuen Sie sich also nicht davor, Ihr Interesse zu vertiefen! Übung macht auch hier den Meister und der Weg zum Erfolg beginnt mit dem ersten Schritt. Lassen Sie sich nicht ins Bockshorn jagen von vermeintlichen Talenten und Neigungen. Sie sind es, der über Ihren Lebensweg bestimmt. Denken Sie daran, begabt ist jeder!

Aug 1, 2012
konitzer.IT

Erfolgreich Lernen durch Vitamine

In der Psychologie definiert sich Konzentration durch absolute Aufmerksamkeit innerhalb eines Zeitintervalls auf eine Aufgabe oder Lösung. Der Lernende fokussiert seine Sinne auf die gegebene Situation. Vereinfacht dargestellt, beschäftigt sich der Schüler intensiv mit dem Lernstoff. Er hört weder, was in seinem Umfeld geschieht, noch reagiert er, wird er angesprochen. Seine Augen sind gezielt auf die Thematik gerichtet, die Gedanken beschäftigen sich mit der zu lösenden Aufgabenstellung und seine Hände dienen zum Schreiben, Notieren oder Blättern.

Hohe Konzentrationsfähigkeit ist elementar bei Hochbegabten. Sie beeinflusst die Prozesse zwischen Kurz,- und Langzeitgedächtnis. Filtert das menschliche Gehirn Inhalte als wichtig, werden sie langfristig gespeichert und sind jederzeit wieder abrufbar. Die Denkleistungen des Gehirns verbrauchen täglich fast 20 % der Kilokalorien der aufgenommenen Nahrung. Von hoher Wichtigkeit ist die Aufnahme von Vitaminen.

Ist der Körper nicht ausreichend mit Vitaminen versorgt, wirkt sich der Mangel im vegetativen Nervensystem aus. Die Folgen können Abgespanntheit, Müdigkeit, Immunschwäche sowie Konzentrationsstörungen sein. Dieser Umstand beeinflusst maßgeblich die Lernkapazität und das Gedächtnis.

Hervorzuheben sind die B- Vitamine und Omega-3- Fettsäuren. Diese sind unverzichtbar bei der Stoffwechselaktivität im menschlichen Nervensystem. Im Gegensatz zu Vitamin D kann der Körper keine eigenen B- Vitamine produzieren. Die müssen durch die Nahrung aufgenommen werden. Um eine kontinuierliches Vitamin- Versorgung zu garantieren, empfehlen sich Nahrungsergänzungsmittel. Ein gedeckter Vitamin- Haushalt stärkt den gesamten Körper und macht ihn weniger stressanfällig.

Beispielsweise unter http://www.drhittich.com finden Sie qualitativ hochwertige Vitaminpräparate, rein pflanzlicher Natur. Die Kategorie “Kopf und Geist” bietet umfangreiche Hilfe, um die Konzentration und den Lernerfolg zu stabilisieren und zu fördern.